Winterwanderung

24./25.01.2020. Am Freitag, den 24. und Samstag, den 25. Januar 2020, starteten einige „Zwoticher Waldwichtel“ mit ihren Eltern und Großeltern zur „Kids Tour“, anlässlich des 4. Deutschen Winterwandertages, in Schöneck. Start und Ziel war die Festwiese am IFA-Ferienpark. Pünktlich 10.00 Uhr ging unsere Tour bei herrlichem Winter-Wanderwetter los und wir hatten grandiose Sicht auf die ganze Stadt Schöneck und darüber hinaus.
Nach ca. 45 Minuten machten wir eine Pause, es gab eine große Feuerschale, wo wir Marshmallows grillen konnten. Bei Geschicklichkeitsspielen auf Skiern, beim Zapfenweitwurf oder beim Schießen auf Scheiben konnten wir unser Können ausprobieren und hatten viel Spaß dabei. 
Bei einem Tierquiz konnten die Kinder ihr Wissen anbringen und erweitern!

Wir wurden mit Traubenzucker, Tee und Äpfeln versorgt und gerade als wir weiterwandern wollten, kam ein prominenter Gast des Weges: Schneemann Olaf, der Freund von Eiskönigin Elsa und Prinzessin Anna. Nicht nur die Kinder waren begeistert, als Olaf Überraschungen verteilte und jeden Wanderer begrüßte! Am liebsten hätten wir Olaf mit in den Kindergarten genommen!

Nach gut eineinhalb Stunden erreichten wir wieder unser Ziel und jedes Kind bekam eine Urkunde ausgehändigt, was wiederum große Freude und Stolz hervorrief!
 Zum krönenden Abschluss gab es noch ein Foto zusammen mit Olaf, der die Wanderer am Zielpunkt mit einer Fotobox erwartete.

Herzlichen Dank allen Organisatoren und Helfern für diese hervorragende Tour, die nicht nur bei den Kindern große Begeisterung auslöste! 
Überwältigt von den vielen wunderschönen Eindrücken traten wir gegen Mittag die Heimreise an.

Die Eltern der Kita „Zwoticher Waldwichtel“

Kooperation

Zwoticher Waldwichtel besiegeln langjährige Tradition.

13.05.2019. Vor über 10 Jahren begleitete zum ersten Mal der damalige Leiter des Akkordeonorchesters Karl Lipsius zu einem öffentlichen Auftritt unserer Waldwichtel. Nachdem Gunter Gerber die Leitung des Akkordeonorchesters übernahm wurde unsere Zusammenarbeit sehr intensiv und eng. Zu allen öffentlichen Auftritten unserer Waldwichtel wie zum Zwoticher Weihnachtsmarkt, der Kirmes, unseren Kinderfesten, bei den Seniorentreffs unseres Ortsteiles begleitete er uns fast immer, und wenn er verhindert war schickte uns er einen Vertreter- Richard Wunderlich. Vor jedem Auftritt gehörten natürlich die Proben dazu. Von unseren Kindern wurde er liebevoll Musikwichtel genannt.
Und jetzt bleibt die Zusammenarbeit bestehen. Der neue Leiter des Akkordeonorchesters Richard Wunderlich führt das Vermächtnis weiter, worüber wir alle sehr froh sind.
Dies gab den Anlass zur Entstehung unserer Kooperation, die wir am Montag, den 13.05.2019 feierlich in unserer Kita unterzeichneten. Dieser wurde durch unseren Bürgermeister Thomas Hennig, Richard Wunderlich, den musikalischen Leiter, Mona Schlosser vom Vorstand des Akkordeonorchesters sowie Antje Sünderhauf der Leiterin der Kita unterschrieben. Zu dieser Veranstaltung kamen zahlreiche Gäste. So konnten wir Rico Schneider, den Leiter des Klingenthaler Stadtorchesters, Yvonne Deglau, unsere Triolalehrerin, Mitglieder des Akkordeonorchesters, Eltern und Großeltern unserer Waldwichtel in der Kindertagesstätte begrüßen. Umrahmt wurde der Festakt von den „Kleinen Harmonisten“, die eine Kostprobe ihres Könnens gaben und den Kindern der Kita mit ihrem Waldwichtelsong.
Ziele unserer Kooperation sind zum einen die musikalische Frühförderung unserer Waldwichtel über das das tägliche Singen und Musizieren in der Kita hinaus, und damit verbunden Freude an der Musik zu finden. Spielerisch wollen wir das Interesse am Erlernen eines Instrumentes wecken. Des weiteren wollen wir die gegenseitige Unterstützung bei öffentlichen Auftritten – d.h. Richard oder ein anderes Mitglied des Akkordeonorchesters kommen zu den Proben in unsere Kita und begleiten uns zu unseren Auftritten und die „Kleinen Harmonisten“ werden durch eine Mitarbeiterin der Kita ehrenamtlich betreut. Ein weiteres Ziel unserer Zusammenarbeit wird die Nachwuchsförderung für das Akkordeonorchester sein.
Mit unserer Kooperation bieten wir unseren Kindern neben Wald- und Naturerlebnissen, Sport und Wandern ein weiteres wichtiges Angebot ein für ihre ganzheitliche Entwicklung an, und wer weiß vielleicht schlummern ja Talente in unseren Waldwichteln und wenn wir Erzieherinnen dann Konzerte besuchen, sehen und hören wir ehemalige Waldwichtel auf der Bühne Akkordeon spielen.
Wir, das Team der Kita freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit und wünschen den Waldwichteln und den Mitgliedern des Akkordeonorchesters viel Freude und Spaß am gemeinsamen Musizieren.