Wanderung anlässlich des 4. Deutschen Winterwandertages

24./25.01.2020. Am Freitag, den 24. und Samstag, den 25. Januar 2020, starteten einige „Zwoticher Waldwichtel“ mit ihren Eltern und Großeltern zur „Kids Tour“, anlässlich des 4. Deutschen Winterwandertages, in Schöneck. Start und Ziel war die Festwiese am IFA-Ferienpark. Pünktlich 10.00 Uhr ging unsere Tour bei herrlichem Winter-Wanderwetter los und wir hatten grandiose Sicht auf die ganze Stadt Schöneck und darüber hinaus.
Nach ca. 45 Minuten machten wir eine Pause, es gab eine große Feuerschale, wo wir Marshmallows grillen konnten. Bei Geschicklichkeitsspielen auf Skiern, beim Zapfenweitwurf oder beim Schießen auf Scheiben konnten wir unser Können ausprobieren und hatten viel Spaß dabei. 
Bei einem Tierquiz konnten die Kinder ihr Wissen anbringen und erweitern!

Wir wurden mit Traubenzucker, Tee und Äpfeln versorgt und gerade als wir weiterwandern wollten, kam ein prominenter Gast des Weges: Schneemann Olaf, der Freund von Eiskönigin Elsa und Prinzessin Anna. Nicht nur die Kinder waren begeistert, als Olaf Überraschungen verteilte und jeden Wanderer begrüßte! Am liebsten hätten wir Olaf mit in den Kindergarten genommen!

Nach gut eineinhalb Stunden erreichten wir wieder unser Ziel und jedes Kind bekam eine Urkunde ausgehändigt, was wiederum große Freude und Stolz hervorrief!
 Zum krönenden Abschluss gab es noch ein Foto zusammen mit Olaf, der die Wanderer am Zielpunkt mit einer Fotobox erwartete.

Herzlichen Dank allen Organisatoren und Helfern für diese hervorragende Tour, die nicht nur bei den Kindern große Begeisterung auslöste! 
Überwältigt von den vielen wunderschönen Eindrücken traten wir gegen Mittag die Heimreise an.

Die Eltern der Kita „Zwoticher Waldwichtel“

Frohes Fest

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, frohe Festtage, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2020 wünschen wir allen unseren Waldwichteln,ihren Familien, unserem Förderverein sowie allen Sponsoren unserer Kita.
Gleichzeitig möchten wir uns bei allen, die uns im Jahr 2019 so tatkräftig unterstützt haben, ganz herzlich bedanken.

Das Team der Kita „Zwoticher Waldwichtel“

Nikolauswanderung

Nikolauswanderung

06.12.2019. Auf die Spuren des Nikolaus begaben sich am Freitag, den 6.12.2019 viele kleine und große Waldwichtel gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern. Zu Beginn unserer Wanderung sangen wir alle gemeinsam unseren Song, das „Waldwichtellied“.
Ausgerüstet mit Taschenlampen wanderten wir zum Max-Schmerler-Weg. Nun mussten wir alle durch das magische Tor schreiten, um den weiteren Weg zu finden. Weiter ging‘s nun steil bergauf. Auf einem abenteuerlichen Weg über die Wiesen, vorbei an der Max-Schmerler-Bank wanderten wir mit unserem Taschenlampenlicht zur Vereinshütte des Zwotaer Heimatvereins beim Tennisplatz.
Immer wieder konnten wir die herrliche Sicht auf das hell beleuchtete Tal genießen.
Angekommen an der Vereinshütte erwartete uns ein schön gedeckter Tisch mit Kerzen, Äpfeln, Nüssen und ein Märchenerzähler – Lothar Schwarz. Nachdem alle sich ein Plätzchen gesucht hatten, erzählte uns Lothar eine spannende und schöne Geschichte vom Weihnachtsmann, einem kleinen Wichtel und den Tieren des Waldes. Alle hörten gespannt zu.
Zwei Vatis, Mitglieder des Heimatvereins, hatten eine Stärkung – Bratwürste, Wiener, Semmeln, Tee und Glühwein für uns Wanderer vorbereitet.
Während wir uns stärkten, kam doch plötzlich der Nikolaus vorbei und hatte in seinem Sack für jedes Kind ein kleines Geschenk. Vor lauter Freude und als Dank sangen wir ihm das Lied „Lasst uns froh und munter sein…“
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung bedanken bei Peter und Inge Meisel und Evelyn Jakob vom klingenthaler Wandersportverein, Lothar und Renate Schwarz für den schön gedeckten Tisch und die spannende Geschichte, Sven Rieger und Sven Sünderhauf für die Vorbereitung der Verpflegung unserem Nikolaus (Georg Carsten Eibisch).
Müde aber glücklich über diesen schönen Abend gingen wir nach Hause. Wir freuen uns schon auf die nächste Wanderung im neuen Jahr.

Antje Sünderhauf, Kita-Leiterin

Spendenübergabe bei den Waldwichteln

Spendenübergabe bei den Waldwichteln

Am Donnerstag, dem 13. Juni 2019, schallte wieder das Waldwichtel-Lied durchs Zwotatal. Anlass für diesen musikalischen Dank war eine Spende der Sparkasse Vogtland für weitere Projekte des Fördervereins des Kindergartens Zwoticher Waldwichtel. Peter Zagorski überreichte den Scheck an Kitaleiterin Antje Sünderhauf und Fördervereinsvorsitzende Sandra Uebel auf dem Abenteuerspielplatz „Fort Wichtelmine“.

Der Förderverein bedankt sich im Namen der Kinder bei allen Spendern, die die Projekte für die Zwoticher Waldwichtel unterstützen und dem Verein so Ihr Vertrauen schenken, das Umfeld für unsere Kleinsten individuell und außerhalb des vom Träger geplanten Haushaltes mit vielen kleineren und auch größeren Investitionen zu verschönern. So kamen die meisten Kinder zum Fototermin durch die lang ersehnte neue Tunnelrutsche, welche zum Kindertagsfest mit 70-Jahre-Kita-Jubiläum eingeweiht werden konnte. Der Abenteuerspielplatz ist außerhalb der Kitaöffnungszeiten öffentlich und kommt so allen Kindern zu Gute.

Beispiele für geplante „Wünsche“, auf welche der Verein spart sind

  • ein Hochbeet für jede Kindergartengruppe
  • eine Außendusche für Spaß und Abkühlung an heißen Sommertagen
  • Sandbaustelle mit Sandbagger am Kindergartensandkasten
  • ein „Bistro“ am Krippensandkasten
  • eine Tafel für draußen
  • ein Spielzeughäuschen mit Veranda und
  • eine Rutsche für die Krippenkinder.

Falls Sie den Förderverein auch unterstützen möchten, freut man sich über Ihre Hilfe sehr:

  • Sammeln Sie Ihr Altpapier und entsorgen Sie es in unserem Papiersammelcontainer, welcher dauerhaft auf dem Mitarbeiterparkplatz der Firma Windisch steht oder
  • beginnen Sie Ihren Einkauf im Internet über den Bildungsspender-Link auf der Startseite dieser Website oder
  • überweisen Sie auf das Spendenkonto: Förderverein Zwoticher Waldwichtel e.V., IBAN: DE94870580000103965149, BIC: WELADED1PLX, Verwendungszweck: Waldwichtel

Förderverein Kindergarten „Zwoticher Waldwichtel“ e. V.

Kitafest 2019

Kitafest 2019

01.06.2019. Am 1. Juni konnten die Kinder der Kindertagesstätte „Zwoticher Waldwichtel“ gleich zwei Feste feiern, Kindertag und Geburtstag der Einrichtung. Die Kita wurde nämlich 70 Jahre alt. Am Sonnabend hatten sich neben den „Waldwichteln“ und ihren Erzieherinnen auch Eltern, Großeltern und zahlreiche Freunde der Kindereinrichtung eingefunden um sich mit einer Familienwanderung auf das bevorstehende Doppelfest einzustimmen. Die Leiterin Antje Sünderhauf erinnerte in ihrer Begrüßung an die Entwicklung der Kindereinrichtung in den zurückliegenden 70 Jahren. Sie dankte dem Förderverein, dem Zwotaer Heimatverein, der Feuerwehr, dem Wanderverein, den Eltern und allen Sponsoren für die Unterstützung und Hilfe bei der Gestaltung der Einrichtung. Antje Sünderhauf würdigte auch die Kooperationsvereinbarungen mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst, dem VSC Klingenthal und dem Akkordeonorchester Klingenthal.

Für die zahlreichen Gäste hatten natürlich die „Waldwichtel“ auch ein kleines Programm einstudiert und es dargeboten. Plötzlich kam Rauch aus den oberen Fenstern. Doch da kam auch schon die Feuerwehr zum Löschen. Zum Glück war es aber nur eine Übung. Natürlich gab es wie zu einem Geburtstag üblich auch Glückwünsche und Geschenke. Bürgermeister Thomas Hennig war der erste Gratulant und überreichte 200 Euro. Dann folgten von den Vereinen noch zahlreiche Geschenke. Anschließend konnten sich die Kinder vielseitig beschäftige. So wurde beispielsweise Kinderschminken, Ponyreiten und Basteln im Bauwagen angeboten. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Der 70. Geburtstag wird sicher als ein wunderschönes Erlebnis in die Geschichte der Kita „Zwoticher Waldwichtel“ eingehen.

Text: Dieter Meinel, Fotos: André Wünsche